F4H - Einführung

F4H (StandOff-Scale)

Die in der BeMod festgelegten Regeln sind sehr umfangreich. Es wäre auch nicht sinnvoll, hier nochmal die Regeln ausführlich niederzuschreiben. Sie finden die Regeln unter dem Button "BeMod" oben in der Leiste.

F4H: Die ab 01.01.2017 geltenden Regeln werde in Kürze hier veröffentlicht.

Für eilige Interessierte stehen die Regeln im Sporting Code.

Flugzeugmodelle,deren

höchstes Gewicht des vollständigen Modells ohne Kraftstoff, einschließlich der Pilotenpuppe im Flugzustand 15 kg (maximales Startgewicht) nicht übersteigen darf.

Flugzeugmodelle mit Antrieb durch Elektromotor müssen ohne Antriebsbatterien gewogen werden.

Die Bauwertung findet hier in vereinfachter Form statt und soll nicht länger als 15 Minuten dauern.

Es dürfen auch Fertigmodelle zum Einsatz kommen, allerdings muss der Teilnehmer bestätigen, dass

er die Farbgebung und die Markierungen selbst aufgebracht hat. Siehe "Erklärung des

Wettbewerbsteilnehmers".

Flugwertung wie F4C und F4G.

Dokumentation

1) Fotografische Unterlagen:

Mindestens drei (3) Fotografien oder gedruckte Abbildungen des Musters, die das vollständige Flugzeug zeigen müssen, vor­zugsweise aus verschiede­nen Blickwinkeln. Wenigstens eine da­von muss das nachgebaute Originalflugzeug als Beleg für die Markierungen zeigen.

2) Nachweis der Farbgebung – folgende Unterlagen werden akzeptiert:

Farbfotografien.

Veröffentlichte Beschreibungen, wenn diese von Farbmustern begleitet wer­den, die von einer qualifizierten Stelle bestätigt wurden.

Muster der Originalfarbe, wenn diese vom Eigentümer des Originalflugzeug bestätigt wurden.

Veröffentlichte Farb­zeichnungen, z.B. „Profile“-Veröffentlichungen.

6.9.3 Erklärung des Wettbewerbsteilnehmers

Der Wettbewerbsteilnehmer muss die entsprechenden Teile der „Erklärung des Wettbewerbs­teil­nehmers“ (Anhang 6E) ausfüllen, um zu bescheinigen, dass die ganze Farbgebung und alle Mar­kie­rungen auf der Oberfläche des Modell vom Teilnehmer aufgebracht wurden. Es sind keine weite­ren Bescheinigungen notwendig.

 

Die Flugwertung der Scale-Klassen

Die Flugwertung besteht aus 10 Flugfiguren. Neben Start und Landung sind die Figuren "Sinkkreis" und "Horizontale Acht" Pflichtfiguren. Die beiden Pflichtfiguren können an beliebiger Stelle im Programm geflogen werden. Die Auswahl der sonstigen Flugfiguren orientiert sich an den Fähigkeiten des Originalflugzeuges. Wird hier eine nicht korrekte Auswahl getroffen, so wird die jeweilige Figur mit "Null" bewertet. Ob ein Flugzeug kunstflugtauglich war oder nicht, hängt von der Zulassung für den Prototyp des Originals ab. Ein später von einer nationalen Behörde erteiltes Kunstflugverbot für das eine nachgebaute Flugzeug ist nicht relevant.

Aktivitäten durch EAS und FAI

Weiterlesen ...


Flugbeschränkungsgebiet über Kölner Innenstadt und Freyung (Bayern)

Weiterlesen ...


DAeC auf Rotor Live und Modelltech in Sinsheim

Weiterlesen ...


1. Vollversammlung der EMFU

Weiterlesen ...


Modellflug: kein 100-Meter-Deckel!

Weiterlesen ...


Aktivitäten durch EAS und FAI

Weiterlesen ...


Flugbeschränkungsgebiet über Kölner Innenstadt und Freyung (Bayern)

Weiterlesen ...


DAeC auf Rotor Live und Modelltech in Sinsheim

Weiterlesen ...


1. Vollversammlung der EMFU

Weiterlesen ...


Modellflug: kein 100-Meter-Deckel!

Weiterlesen ...


Aktivitäten durch EAS und FAI

Weiterlesen ...


Flugbeschränkungsgebiet über Kölner Innenstadt und Freyung (Bayern)

Weiterlesen ...


DAeC auf Rotor Live und Modelltech in Sinsheim

Weiterlesen ...


1. Vollversammlung der EMFU

Weiterlesen ...


Modellflug: kein 100-Meter-Deckel!

Weiterlesen ...


Aktivitäten durch EAS und FAI

Weiterlesen ...


Flugbeschränkungsgebiet über Kölner Innenstadt und Freyung (Bayern)

Weiterlesen ...


DAeC auf Rotor Live und Modelltech in Sinsheim

Weiterlesen ...


1. Vollversammlung der EMFU

Weiterlesen ...


Modellflug: kein 100-Meter-Deckel!

Weiterlesen ...


Aktivitäten durch EAS und FAI

Weiterlesen ...


Flugbeschränkungsgebiet über Kölner Innenstadt und Freyung (Bayern)

Weiterlesen ...


DAeC auf Rotor Live und Modelltech in Sinsheim

Weiterlesen ...


1. Vollversammlung der EMFU

Weiterlesen ...


Modellflug: kein 100-Meter-Deckel!

Weiterlesen ...


Aktivitäten durch EAS und FAI

Weiterlesen ...


Flugbeschränkungsgebiet über Kölner Innenstadt und Freyung (Bayern)

Weiterlesen ...


DAeC auf Rotor Live und Modelltech in Sinsheim

Weiterlesen ...


1. Vollversammlung der EMFU

Weiterlesen ...


Modellflug: kein 100-Meter-Deckel!

Weiterlesen ...


Aktivitäten durch EAS und FAI

Weiterlesen ...


Flugbeschränkungsgebiet über Kölner Innenstadt und Freyung (Bayern)

Weiterlesen ...


DAeC auf Rotor Live und Modelltech in Sinsheim

Weiterlesen ...


1. Vollversammlung der EMFU

Weiterlesen ...


Modellflug: kein 100-Meter-Deckel!

Weiterlesen ...


Aktivitäten durch EAS und FAI

Weiterlesen ...


Flugbeschränkungsgebiet über Kölner Innenstadt und Freyung (Bayern)

Weiterlesen ...


DAeC auf Rotor Live und Modelltech in Sinsheim

Weiterlesen ...


1. Vollversammlung der EMFU

Weiterlesen ...


Modellflug: kein 100-Meter-Deckel!

Weiterlesen ...



Ab 27.05.2017 08:30
bis 28.05.2017 16:00
1.Teilwettbewerb DM F4 und ESC-Wettbewerb
in Pocking
weitere Infos